6._Ochsenbild

Zen-Einführung

Neue Meditierende sind im Zendo Inneres Lind herzlich willkommen!
Der Besuch eines Einführungskurses der Glassman-Lassalle Zen-Linie bereitet die Interessierten auf die Zen-Meditation im Zendo Inneres Lind vor und ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Zazen-Tagen und den Meditationen am Donnerstag.
Alle Kurse der Glassman-Lassalle Zen-Linie können danach besucht werden, wobei für die Teilnahme an Sesshin (mehrtägige intensive Zen-Kurse) eine weitere Hinführung und eine gut eingeübte Sitzpraxis empfohlen wird.



Einführung - Austauschrunde

Die Zen-Einführungskurse beinhalten eine Hinführung zur Übung des Zazen (Sitzen in Meditation),  Erläuterungen zum Zen-Weg, zur Geschichte und dem Geist des Zen. Sie lernen die Glassman-Lassalle Zen-Linie und ihre Angebote kennen.
Wir tauschen uns über allfällige Meditationserfahrungen und Erwartungen aus, üben eine gute Sitzposition ein und werden vertraut mit den Ritualen und Abläufen. Erste Meditationserfahrungen zeigen den Weg in die Stille auf.
Die Abend-Einführungen im Zendo Inneres Lind sind relativ kurz; wir empfehlen daher, einen Kurs im Lassalle-Haus (dem Stammhaus der Linie oberhalb Zug) zu besuchen (Freitag Abend bis Sonntag Mittag).

Zen-Einführung am Abend im Zendo Inneres Lind:
Herbst 2019, Datum noch offen
Anfragen: Kontakt

Zen-Einführungen im Lassalle-Haus:
2019: 25.-27. Jan., 22.-24. Feb., 26.-28. April, 31. Mai-02. Juni, 05.-07. Juli, 16.-18. Aug., 20.-22. Sept., 29. Nov.-01. Dez., 13.-15. Dez.
Information und Anmeldung: Lassalle-Haus


Hinweise zum Sitzen:
Sitzenpositionen
Sitzen - aber wie?
Übungen zur Unterstützung des Körpers beim Zazen
Begleitheft zum Kurs "Körperübungen"
Broschüre als PDF