5._Ochsenbild

Leitung

Das Zendo Inneres Lind wird von Kathrin Stotz Myoyu Sensei geleitet.
Sie begleitet die Meditierenden bei spirituellen Prozessen und in der Zen-Schulung, hält Vorträge (Teisho) und steht für Einzelgespräche (Dokusan) zur Verfügung.
Sie gibt Zen-Kurse im Lassalle-Haus.

Kathrin Stotz wurde 2017 von Dieter Wartenweiler Rōshi (空心現成) zur Hōshi (Zen-Assistenzlehrerin) ernannt.
Von ihm erhielt sie im November 2021 Dharma Transmission, womit sie zur Zen-Lehrerin ernannt wurde.
Ihr Name Myoyu (妙有) deutet auf das Mysterium der Existenz hin.



Zen-Weg seit 2001; Mitarbeit im Zendo Stäfa, Aufbau und Leitung des Zendo Inneres Lind seit 2016.
Buchautorin zu Zen-Themen. Publikationen, Texte, Bilder und Filme zu Zen

Vita

Geboren 1960 in Zürich. Nach der klassischen Matura ging sie ihrer Faszination für die geistige Dimension des Menschseins vorwiegend in der Kunst nach (Studium der Kunstpädagogik an der ZHdK). Dabei leitete sie der spirituelle Gehalt von Kunstwerken und die Verbindung zur Mystik, später zum Zen. Die ganzheitliche Begleitung und Unterstützung von Menschen in ihrer existentiellen Suche sind ihr heute ein Anliegen. Sie besuchte Kurse in Achtsamkeits- und Chakrenmeditation sowie Handauflegen und Tai Chi. Die Zeit als Familienfrau und Mutter zweier Kinder gehört mit zum Spektrum ihres Lebens.

Berufserfahrung: Freischaffend als bildende Künstlerin und Buchautorin.
Kunstunterricht (Volkshochschule Augsburg und Hochschule der Künste Zürich).

 

Assistenz und Co-Leitung

Daniela Lambro, Silvia Livio, Valentin Rohner und Franziska Spielmann begleiten die Meditierenden an den Zazenkai und bei den Jahreskursen (Co-Leitung) und leiten zeitweise die Meditation am Donnerstag. Mit ihrem grossen Engagement und ihrer Umsicht tragen sie viel zum Geist des Zendo bei.