Heimritt

Dokusan

Die Meditierenden können sich im Dokusan (Einzelgespräch) von der Zen-Lehrerin begleiten lassen. Dabei werden Fragen, Anliegen und Erfahrungen bezüglich der persönlichen Meditation besprochen. Das Gespräch findet in einem separaten Raum  in meditativer Atmosphäre statt und versteht sich als ganzheitliche Begleitung und Unterstützung auf dem spirituellen Weg.

Wer sich zu einer eigentlichen Zen-Schulung hingezogen fühlt, kann im Dokusan alle entsprechenden Aspekte klären. Für akzeptierte Zen-Schülerinnen und Zen-Schüler ist das Dokusan-Gespräch ein wesentliches Element der Entwicklung und Vertiefung. Die Schülerinnen und Schüler werden anhand zahlreicher Koan gefördert.

Koan sind tradierte Zen-Texte, die in der Meditation die innere Realisierung fördern.
Weitere Hinweise zum Meditieren mit Koan.


Dokusan-Raum

Einzelgespräche im Zendo Inneres Lind und im Lassalle-Haus sind in allen Kursen möglich.
Beim Zazen am Montag ist unter 'Kursangebot/aktuell' die Dokusan-Möglichkeit angegeben.